Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /homepages/7/d42882713/htdocs/clickandbuilds/WohnOrte/wp-content/plugins/siteorigin-panels/inc/styles-admin.php on line 392
Lauchhau | WohnOrte²

Lauchhau

Wohnsiedlung in Stuttgart-Vaihingen

Lage: Im Lauchhau, Stiftswaldstr.
Architekten: Wolf Irion mit Reiner Färber und Hellmut Mang (Stuttgart)
Bauherr: Stuttgarter Wohnungs- und Städtebaugesellschaft (SWSG), Filderbaugenossenschaft
Bauzeit: 1968-72, Gutachterverfahren 1966
Größe: 4,5 ha
WE: 470 (2016), 439* (bis 1970)
WE / ha: 104
GFZ: ca. 1,2
Einwohner: 1.180 (2016), 1.120 (1990), 1.610 (1972)
Haustypen: Geschosswohnungsbau (4-22 Geschosse), Dreispänner
Infrastruktur: Laden, Familienzentrum, Kindergärten, Spielplätze, Bürgerzentrum
ÖPNV-Anbindung: Bus 81, 82, 84, 91, 92, 746-748 (Lauchhau); S1, 2, 3, 11 (Universität)

Auszeichnungen:
Hugo-Häring-Preis 1970
Architekturpreis der Ruhrgas AG 1971
Paul-Bonatz-Preis 1971

Literatur:
Deilmann, Harald / Kirschenmann, Jörg / Pfeiffer, Herbert (1973): Wohnungsbau. Stuttgart, S. 112-113
Dodel, Günter (1999): Bronx als Maßstab. Eine kritische Chronik zur „Nachverdichtung“ der Vaihinger Wohnsiedlung Im Lauchhau. Stuttgart
Kurzweg, Klaus (2009): GWA – Aktiv im Stadtteil, Projekt Gemeinwesenarbeit Lauchhau-Lauchäcker, Abschlussbericht 2008, Stuttgart (http://www.lauchaecker.de/images/Abschlussbericht-Lauchhau-Lauch​aecker.pdf, Zugriff 26.01.2017)
Wohnen im Lauchhau Stuttgart-Vaihingen. Stuttgarter Beiträge Heft 12, Stuttgart 1975