Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /homepages/7/d42882713/htdocs/clickandbuilds/WohnOrte/wp-content/plugins/siteorigin-panels/inc/styles-admin.php on line 392
Raitelsberg | WohnOrte²

Raitelsberg

Wohnsiedlung in Stuttgart-Ost

Lage: zwischen Parkstr. und Park der Villa Berg, Sickstr., Röntgenstr.
Architekten: Alfred Daiber (Wettbewerbssieger) mit Georg Stahl und Eugen Steigleder (städtebauliche Planung); Alfred Frank, Otto Oswald u.a. (Hochbau)
Bauherr: Stadt Stuttgart
Bauzeit: 1926-29, Planung ab 1926
Größe: ca. 4,5 ha (ohne Raitelsbergschule)
WE: 700 (2016), 804 (1928)
WE / ha: 155 (2017), 179 (1928),
Einwohner: 1.540 (2016), 1.980 (1990)
Haustypen: Geschosswohnungsbau,1928 fast ausschließlich 3-Zimmerwohnungen, heute Mischung aus 2- bis 6-Zimmerwohnungen, dabei immer noch größtenteils 3-Zimmerwohnungen
Infrastruktur: Läden, Ateliers, 13 Gewerbeeinheiten, Spielplatz, div. Schulen, Aktivspielplatz mit Betreuung, Familien- und Beratungszentrum
ÖPNV-Anbindung: U9 (Raitelsberg)

Literatur:
Blank, Gebhard / Fekete, Julius (1988): Gemeinnütziger Wohnungsbau im Stuttgarter Osten von 1890 bis 1930. Stuttgart
Gericke, Frank (1997): Die Stadt als Bauherr. Stuttgarter Wohnungsbau der 20er Jahre. Stuttgart
Kähler, Gert (Hg. 1991): Architektour. Bauen in Stuttgart seit 1900. Braunschweig, Wiesbaden
Werner, Frank: Stuttgarter Architektur bis 1945. In: Heißenbüttel, Helmut (Hg. 1979): Stuttgarter Kunst im 20. Jahrhundert. Malerei, Plastik, Architektur. Stuttgart